Bücherei

Die Bücherei des Waldorfkindergartens stellt eine Kostbarkeit dar. An diesem Ort vereinigen sich die Bemühungen zahlreicher Elterngenerationen, mit der Waldorfpädagogik und deren anthroposophischen Grundlagen vertraut zu werden. Hier treffen wir auf den kulturellen Bestand, der für viele den Einstieg in die Denk- und Lebensformen der Waldorfpädagogik bedeutet hat und der auch künftige Eltern zu einer tiefer gehenden Auseinandersetzung einladen wird.

Der Bestand unserer Kindergartenbücherei umfasst derzeit etwa 500 Medien. Davon sind ca. 95 % Bücher, den Rest machen Zeitschriften, Kataloge, Spiele und mittlerweile auch sog. neue Medien aus. Naturgemäß liegt der inhaltliche Schwerpunkt auf den Bereichen Erziehung und Anthroposophie, Bilderbücher, Märchen und Spiele. Es stehen aber auch zahlreiche Titel zu religiösen, psychologischen, philosophischen, handwerklichen und künstlerischen Themen bereit.

Im Laufe der Jahre wurden viele Bücher gespendet oder sogar vererbt, darunter einige seltene oder schon lange vergriffene Exemplare. So präsentiert sich der Bibliotheksbestand als ein einzigartiges Mosaik der Interessen derjenigen Menschen, von deren Engagement der Landshuter Waldorfkindergarten profitiert hat. Sie hinterlassen dadurch weiterhin lebendige Spuren. Dabei können wir stolz feststellen: Eine größere, differenziertere und reichhaltigere Sammlung anthroposophischer Literatur lässt sich in großem Umkreis nicht finden!

Der Kreis für Waldorfpädagogik Landshut sieht eine seiner Hauptaufgaben darin, das Wissen um und über die Waldorfpädagogik zu verbreiten. Deswegen steht die Bücherei jeder/jedem Interessierten offen. Zu den Präsenzzeiten können Medien kostenlos ausgeliehen werden, die Ausleihdauer wird dann im persönlichen Gespräch verhandelt. Die Rückgabe ist für Kindergartenangehörige während der normalen Öffnungszeiten, für „Außenstehende“ aus organisatorischen Gründen nur zu den Präsenzzeiten möglich.

Die Bücherei befindet sich im 2. Stock (Büro) des Waldorfkindergartens, Alte Bergstr. 160, 84028 Landshut.